Datenschutzhinweise für Bewerber

Inhalt

1. Inhalt dieser Hinweise

Mit diesen besonderen Datenschutzhinweisen erläutern wir, die ThinxNet GmbH, Ihnen unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, wenn Sie sich bei uns bewerben. 

Unsere Kontaktdaten, die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten sowie eine Erläuterung Ihrer Rechte nach der Datenschutzgrundverordnung entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Datenschutzhinweisen für Webseitenbesucher: https://de.ryd.one/dataprotection-web/

2. Nutzungszweck

Wir verwenden Ihre Bewerberdaten für das Auswahlverfahren im Rahmen der zu besetzenden Stelle, auf die Sie sich bewerben. 

Im Falle einer Einstellung werden die Bewerberdaten im Rahmen der Begründung und weiteren Durchführung des Arbeitsverhältnisses genutzt. 

Im Ausnahmefall können wir Bewerberdaten auch für die Verteidigung gegen Rechtsansprüche nutzen, z.B. in anonymisierter Form bei Klagen anderer Bewerber wegen behaupteter Diskriminierung.

3. Datenerhebung

Den Umfang der von Ihnen bereitgestellten Daten bestimmen Sie selbst. Soweit nicht explizit angegeben ist die Angabe von Informationen freiwillig.

4. Datenempfänger

Intern werden Ihre Daten an die mit der Auswahlentscheidung befassten Personen weitergegeben (z.B. zuständiger Mitarbeiter in der Personalabteilung der, fachlich Vorgesetzte der zu besetzenden Stelle, Geschäftsführer). Wir können zur Verarbeitung technische Dienstleister im Wege der Auftragsverarbeitung (z.B. E-Mail Anbieter) einsetzen. 

5. Speicherdauer

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten gesperrt und spätestens nach fünf Monaten gelöscht. Im Falle einer Einstellung erfolgt eine weitere Speicherung, über die Sie gesondert informiert werden.

6. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) Datenschutzgrundverordnung in Verbindung mit § 26 Abs. 1 und 3 Bundesdatenschutzgesetz.