ryd pay: ein offenes Netzwerk

ryd pay erlaubt mobiles Bezahlen an Tankstellen unterschiedlicher Marken. Ein offenes System. Und das Größte seiner Art. Damit bietet ryd pay einen entscheidenden (aber im Eifer des Digitalisierungs-Gefechts nur allzu häufig vergessenen) Vorteil gegenüber den Insellösungen einzelner Tankstellenmarken: mehr Komfort für den Kunden.
In diesem Artikel schildern wir, warum ryd pay als offenes System entstanden ist, worin die Vorteile gegenüber geschlossenen Systemen liegen, wer daran bereits teilnimmt, beziehungsweise wo und wie man in Zukunft noch mit ryd pay bezahlen können wird.

Du suchst nur nach schneller Unterhaltung und hast keinen Bock auf technische Themen?
Kein Ding, ryd ist für alle da. Am Ende des Artikels findest Du ein lustiges Video von verrückten Szenen aus dem russischen Straßenverkehr. Der Rest: liest den Artikel. 😉

Das Wichtige in Kürze:
– bezahle mit einem offenen System wie ryd pay an Tankstellen unterschiedlicher Marken
– Vorteil für Kunden: mehr Komfort, da nur eine App notwendig
– Vorteile für Tankstellen: keine aufwendige Eigenentwicklung

ryd pay war von Beginn an als offenes Netzwerk konzipiert. Ein System ohne unnötige Zugangsbeschränkungen, das für alle beteiligten Seiten so einfach wie möglich zugänglich sein soll. Wir wollen uns nicht auf einen Partner festlegen, sondern viele Partner vereinen.

Warum ist ein offenes System wie ryd pay besser?

Ganz einfach: es ist komfortabler für den Kunden. Und am Ende des Tages setzt sich nur durch, was dem Kunden wirklich (!) hilft.

Stell dir vor, Du musst bei Tankstelle A mit Lire bezahlen, Tankstelle B akzeptiert ausschließlich Kronen, bei Tankstelle C gibt’s Sprit nur gegen Bitcoin und Tankstelle D vertreibt Benzin und Diesel grundsätzlich nur im Tauschhandel gegen Panini-Sticker.

ryd pay bietet Sprit gegen Klick. Unabhängig von der Tankstelle, dem Kraftstoff oder der Nutzungsart. ryd pay ist für (fast) jeden da. Geschäftsleute, Pendler, Privatpersonen. Vielfahrer, Wenigfahrer, Motorradfahrer. Menschen, die keine Zeit haben, und Menschen, die Zeit zum Kaffee trinken haben. Eltern von schlafenden Kindern oder ängstlichen Hunden. First-Mover und Mütter und Väter, die emotionale Videos in Gruppen-Chats per WhatsApp verschicken.

Vorteile für Kunden

Der Vorteil für sie alle ist offensichtlich: eine App für alle Tankstellen, statt viele Apps für unterschiedliche Tankstellen.

Ja, heute ist das zugegebenermaßen noch theoretischer Natur. Doch der perspektivische Wettbewerbsvorteil von offenen Systemen wie ryd pay gegenüber geschlossenen Systemen riesig. Selbst wenn diese aktuell noch ein vermeintlich dichteres Tankstellennetz bieten.

Vorteile für Tankstellen

Es ist zum Nachteil für Tankstellen, dass sich eigene Lösungen nicht durchsetzen werden? Nein! Das Gegenteil ist der Fall. Glückliche Kunden (ja, wir wiederholen uns) sind die eine Sache. Ein besserer Marktzugang der noch viel wichtigere Grund.

Mobiles Bezahlen an die Zapfsäule zu bringen, ist viel Arbeit (wir wissen, wovon wir reden). Statt unnötig viel Zeit und Geld in die Entwicklung einer eigenen App-Lösung investieren zu müssen, haben Mineralölgesellschaften die Möglichkeit, sich einem offenen Netz wie ryd pay anzuschließen. Entwicklungskosten: Null. Glückliche Kunden durch digitalen Fortschritt: Alle. Zeitlicher Aufwand: ein Bruchteil der Eigenentwicklung.

Wer nimmt bereits teil

ryd pay funktioniert aktuell an über 400 Tankstellen in ganz Deutschland. Du kannst mit ryd pay an Tankstellen an der Autobahn, in der Stadt, auf dem Land oder irgendwo dazwischen bezahlen. Darunter befinden sich Tankstellen der Marken HEM, Nordoel, Aral, LTG, Tamoil, Sprint, Go, Pin, SB, Lotherol, bft, Westfalen, LEO, Edeka. Und wöchentlich kommen neue Tankstellen dazu.

Ich will auch mitmachen!

Großartig! Für ryd pay gilt, was auch für eine vernünftige Polonaise auf einer Hochzeit gilt: je mehr Teilnehmer, desto größer der Spaß.

Pächter, Betreiber, Mineralölgesellschaften und Öl-Mogule: Wir freuen uns über ihre E-Mail.

Du bist Kunde und an Deiner Tanke ist ryd pay noch nicht verfügbar?

Kein Problem. Nimm es selbst in die Hand. Frag beim Kassenpersonal nach, wende Dich an den Pächter. Mit jedem Mal nachfragen wird ryd pay für den Betreiber interessanter.

Wenn Du das nicht nur einmalig machen willst, sondern ganz grundsätzlich Freude daran hast, ryd pay an die Tanke zu bringen, dann besuch doch die Karriere-Seite von ryd.

ryd pay, mehr als mobiles Bezahlen an der Zapfsäule

Hossa! Mobiles Zahlen endet nicht an der Zapfsäule. ryd pay erlaubt es, den Zahlungsprozess auch an anderer Stelle zu vereinfachen. An naheliegenden Kontaktpunkten des Autos wie Parkticket und Waschanlage. Aber wer weiß: vielleicht bezahlen wir schon bald den Döner* nebenan mit ryd pay. Der Kreativität sind da kaum Grenzen gesetzt.

* liebe Grüße an unseren Kollegen aus dem Support, wir wissen, es wäre dein größter Traum


Und jetzt, wie versprochen: Verrückte Szenen aus Russland. Verrückt. Wirklich.

Auch interessant
Flower