Schneeketten anlegen leicht gemacht: die besten Tipps & wichtigsten Regeln

Wann braucht man Schneeketten? Wo gibt es eine Schneekettenpflicht? Wie legt man Schneeketten richtig an? Und was muss man bei der Verwendung beachten?

Wir haben alles Wichtige zusammengetragen, damit Ihr auch dann sicher (und entspannt) durch den Winter kommt, wenn Eis und Schnee die Fahrt erschweren.

Schneekettenpflicht?

In Deutschland herrscht generell keine Schneekettenpflicht. Behörden können jedoch in Gebieten, in denen es die Wettersituation erfordert, kurzfristig eine Schneekettenpflicht einfĂŒhren oder eine Weiterfahrt ohne Ketten verbieten.

Ein rundes blaues Schild mit einem beketteten Reifen weist Euch auf eine Schneekettenpflicht hin. Wer es ignoriert, muss mit einem Bußgeld rechnen. Im besten Fall. Im schlimmeren Fall kommt zu einem (schweren) Unfall. Um auch bei Schneegestöber sicher und unbeschadet ans Ziel zu kommen, solltet ihr die Schneekettenpflicht unbedingt ernst nehmen.

Schneeketten anlegen

Selbst die besten Schneeketten sind nutzlos, wenn diese falsch montiert werden. Um idealen Schutz gewĂ€hrleisten zu können, mĂŒssen Schneeketten nicht nur richtig sondern vor allem an der richtigen Stelle montiert werden.

Schneeketten vorne oder hinten montieren?

Schneeketten bei Frontantrieb: Schneeketten werden immer auf der Antriebsachse montiert, in diesem Fall folgerichtig: vorne. Durch das hohe Gewicht des Motors bekommst Du beim Betrieb mehr Kraft auf die Straße.

Schneeketten bei Heckantrieb: Bei Heckantrieb mĂŒssen Schneeketten hinten angebracht werden. Ein Ausscheren des Hecks wird dadurch deutlich erschwert.

Schneeketten bei Allrad: Manche Hersteller geben vor, ob Schneeketten vorne oder hinten angebracht werden. Ansonsten habt ihr freie Wahl und könnt zwischen mehr Kraft auf der Vorderachse oder weniger Ausscheren des Hecks wĂ€hlen. Solange ihr nicht kreativ werdet und eine Schneekette vorne und eine hinten anlegt (bitte nie, nie, nie ausprobieren), seid ihr mit einem Allradwagen inklusive Schneeketten bestens gerĂŒstet.

Wie Schneeketten richtig montieren?

Winterreifen: Schneeketten sollten NUR auf Winterreifen montiert werden. Ihr erkennt diese am Alpine-Symbol (Bergpiktogramm mit Schneeflocke). Die altbekannte M + S-Kennzeichnung hat ausgedient (gilt als Übergangslösung aber noch bis 30. September 2024 fĂŒr vor dem 31. Dezember 2017 hergestellte WinterrĂ€der).

Sommerreifen und Schneeketten: Was in der Theorie in einigen europÀischen LÀndern (siehe unten) erlaubt ist, ist in der Praxis nicht sonderlich empfehlenswert. Denn Sommerreifen können das Fahrzeug auf der nicht angetriebenen Achse unkontrollierbar machen. Wer im Winter auf Schnee, Eis und Matsch unterwegs ist, sollte das mit Winterreifen tun.

Wann: Schneeketten unbedingt schon befestigen, bevor es auf die schneebedeckte Straße geht. So verhindert ihr, dass ihr im Schnee stecken bleibt.

Spannung: Schneeketten sind richtig gespannt sind, wenn sie sich ca. einen Zentimeter von der ReifenoberflÀche anheben lassen.

Kontrolle: 100 Meter nach der Montage solltet ihr den korrekten Sitz und die Spannung noch mal ĂŒberprĂŒfen.

Um unnötigen Stress und den Adrenalin-Ausstoß eines Base Jumpers zu vermeiden, empfehlen wir, die Montage der Schneeketten vorab zu ĂŒben. Auch das Fahren mit Schneeketten mag geĂŒbt sein, denn das Fahr- und Bremsverhalten verĂ€ndert sich drastisch. Dass Ihr euch an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h haltet, versteht sich von selbst. Und dass Ihr nicht lĂ€nger damit unterwegs seid als notwendig, sollte sich ebenfalls von selbst verstehen. Denn auch das Fahren mit Schneeketten bei trockener Fahrbahn ist verboten.

Schneekettenpflicht im Ausland

Außerhalb von Deutschland variiert die Schneekettenpflicht. FĂŒr welches Land solltet Ihr besser Schneeketten ausleihen und wo mĂŒsst Ihr unbedingt Schneeketten kaufen? Damit ihr den wohlverdienten Urlaub genießen könnt, haben wir einige Infos ĂŒber LĂ€nder mit Schneekettenpflicht und mögliche Bußgelder bei Nichtbeachtung zusammengetragen.

Schneeketten in Österreich
In Österreich ist Schneekettenpflicht mit einem blauen Verkehrsschild gekennzeichnet. Bei Zuwiderhandlungen gegen die Beschilderung wird ein Bußgeld von bis zu 5.000 € fĂ€llig. Außerdem herrscht bei unseren sĂŒdlichen Nachbarn zwischen 1. November und 15. April Winterreifenpflicht.

Schneeketten in der Schweiz
In der Schweiz weist ein Verkehrszeichen mit der Aufschrift „Schneeketten obligatorisch“ auf eine Schneekettenpflicht hin. Ausnahmen gibt es fĂŒr Allradfahrzeuge. Diese werden mit dem Zusatzschild 4×4 gekennzeichnet. VerstĂ¶ĂŸe können mit bis zu 100 Franken (ca. 90 Euro) zu Buche schlagen.

Schneeketten in Italien
Auch in Italien gibt es fĂŒr die Schneekettenpflicht eine gesonderte Beschilderung, welche im Bedarfsfall angeordnet wird. Hier wird bei einem Verstoß ein Bußgeld von mindestens 84 Euro fĂ€llig.

Schneeketten in Frankreich
Wie in Italien kann die Beschilderung fĂŒr eine Schneekettenpflicht kurzfristig durch entsprechende Verkehrszeichen angeordnet werden. Sie können als Ersatz fĂŒr Winterreifen dienen. Bei Verstoß liegt das Bußgeld hier bei 135 Euro. Außerdem ist eine Weiterfahrt ohne Ketten verboten.

Schneeketten in Liechtenstein
Es gibt eine situative Schneekettenpflicht, die mit einem Verkehrschild angeordnet wird.

Schneeketten in DĂ€nemark
Es gibt eine situative Schneekettenpflicht. Verwendung nur wenn die Straße durchgĂ€ngig mit Schnee oder Eis bedeckt ist.

Schneeketten in Norwegen
Winterreifen und das MitfĂŒhren von Schneeketten sind von November bis April vorgeschrieben. Die Einreise kann ohne Schneeketten verweigert werden. Im hohen Norden geht es also gar nicht ohne.

Schneeketten in Ungarn
Im Winter mĂŒssen Schneeketten mitgefĂŒhrt werden. Bei Zuwiderhandlung kann es zu einer Abweisung an der Grenze kommen. WĂ€re doch blöd, wenn ihr so kurz vorm Ziel umkehren mĂŒsst, nur weil ihr nicht an die Kettenpflicht gedacht habt.

Schneeketten in Slowenien
Fahrzeuge ohne Winterreifen mĂŒssen Schneeketten von Mitte November bis Mitte MĂ€rz mitfĂŒhren.

Schneeketten in Kroatien
Schneeketten sind verpflichtend mitzufĂŒhren und mĂŒssen bei Glatteis oder Schneehöhe ab fĂŒnf Zentimetern aufgezogen werden. Außerdem besteht eine generelle Schneekettenpflicht fĂŒr die Gebirgsregionen Lika und Gorski Kotar.

Schneeketten in Albanien
Winterreifen und das MitfĂŒhren von Schneeketten sind von November bis April vorgeschrieben.

Schneeketten in Bosnien-Herzegowina
Winterreifen und das MitfĂŒhren von Schneeketten sind vorgeschrieben von Mitte November bis Mitte April.

Schneeketten in Bulgarien
In Bulgarien besteht keine generelle Winterreifenpflicht. Das MitfĂŒhren von Schneeketten ist jedoch von November bis Ende MĂ€rz vorgeschrieben. Die Verwendung von Spike-Reifen ist verboten.

Schneeketten in Mazedonien
Winterreifen und das MitfĂŒhren von Schneeketten sind von Mitte Oktober bis Mitte MĂ€rz vorgeschrieben.

Auch interessant
Flower