1. Vertragsgegenstand

Die nachfolgenden Bestimmungen gelten ergänzend zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (ryd.one/agb) der ThinxNet GmbH (nachfolgend „wir“ oder „uns“) für die ryd app in Verbindung mit der ryd box, wenn Du eine Kfz-Versicherung bei der BGV -Versicherung AG (nachfolgend “BGV”) hast und ryd nutzt.

2. Unsere Leistung: Übertragung des Kilometerstandes “BGVFlexiMobil”

Wir übermitteln im täglichen Turnus Deinen Kilometerstand an BGV, damit der BGVFlexiMobil Tarif abgerechnet werden kann. Für diesen Tarif muss keine gesonderte Funktion in der App durch Dich freigeschalten werden.

3. Datenübermittlung

Folgende teils personenbezogene Daten werden täglich von uns an BGV übergeben:

  • Deine Vertrags ID

  • Aktueller Kilometerstand des versicherten Fahrzeugs

  • zurückgelegte Distanzen mit dem versicherten Fahrzeug

  • Info, ob der Gesamtkilometerstand aus dem Fahrzeug ausgelesen wird

  • Fahrzeug-Identifikationsnummer des versicherten Fahrzeuges.

Zudem werden folgende Daten bei Eintreten des jeweiligen Falles an den BGV übermittelt:

  • Laufleistung des versicherten Fahrzeugs für das aktuelle Kalenderjahr sowie aller darauffolgenden Kalenderjahre jeweils im Januar des Folgejahres solange das Vertragsverhältnis besteht

  • Fahrzeugwechsel durch Erkennung einer neuen Fahrzeug-Identifikationsnummer

  • Eintritt eines Dongle-out Events (die ryd box wird aus der OBD-Schnittstelle (On-Board Diagnose) des Fahrzeuges entfernt).

  • Eintritt einer Änderung des Gesamtkilometerstands in der App durch Dich

Du bist mit diesen Sonderbedingungen zur Nutzung von ryd mit einem BGV Kfz-Versicherungsvertrag einverstanden. Du bist zudem damit einverstanden und beauftragt ryd, dass die oben aufgelisteten teils personenbezogenen Daten an den BGV weitergegeben werden.

4. Kostenfreiheit

Für die Übertragung des Kilometerstands an den BGV fallen für Dich keine Kosten an.

5. Deine Pflichten

a.) Kontaktdaten aktuell halten: Sollten sich Änderungen bei Deinen persönlichen Kundendaten (insbesondere Mobilfunknummer, E-Mail-Adresse oder Fahrzeugfarbe) ergeben, musst Du uns dies unverzüglich anzeigen.

b.) Installation der ryd box: Die ordnungsgemäße Installation der ryd box liegt in Deiner Verantwortung.

6. Teilnahmevoraussetzungen

Die Nutzung der Kilometerstandsübertragung durch uns für Dich an BGV für den Versicherungstarif ist an folgende Voraussetzungen geknüpft:

  • Du hast einen Kraftfahrt-Versicherungsvertrag (mindestens Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung) bei BGV abgeschlossen.

  • Das versicherte und registrierte Fahrzeug ist in der Bundesrepublik Deutschland zugelassen.

  • Du hast bei ryd ein Nutzerkonto angelegt und die Registrierung ordnungsgemäß abgeschlossen.

  • Die ryd box ist fest mit der OBD2-Buchse in dem bei BGV versicherten Fahrzeug verbunden.

  • Die ryd box wird ausschließlich für das bei BGV versicherte und registrierte Fahrzeug genutzt.

  • Du hast die ryd app auf Deinem Smartphone installiert, dieses erfüllt die nötigen Systemvoraussetzungen. Für die Nutzung ist derzeit ein Smartphone mit dem Betriebssystem iOS (mindestens Version 12) oder Android (mindestens Version 5.0) erforderlich. Andere Betriebssysteme werden derzeit nicht unterstützt.

7. Laufzeit/Beendigung

Du und wir können die vorliegenden Sonderbedingungen BGV jederzeit mit einer Frist von 6 Wochen kündigen. Die Kündigung ist an keine bestimmte Form gebunden (z.B. per E-Mail an hilfe@ryd.de oder per direkter Nachricht aus der ryd app).

Du und wir sind außerdem verpflichtet, die Kündigung der Sonderbedingungen BGV unverzüglich dem BGV anzuzeigen.

8. Mängelansprüche (Gewährleistung)

8.1 Haftungsausschluss.

Soweit Du Leistungen unentgeltlich erhältst (Übermittlung des Kilometerstands erfolgt unsererseits unentgeltlich), gelten die gesetzlichen Bestimmungen über die Leihe, d.h. insbesondere, unsere Mängelhaftung ist gemäß § 600 BGB auf Arglist beschränkt, die Haftung ist gemäß § 599 BGB auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt und es gilt die verkürzte Verjährung von sechs Monaten gemäß § 606 BGB.

8.2 Schadenersatzansprüche.

Du hast keine Schadenersatzansprüche wegen Mängeln der ryd box bezüglich der Abrechnung Ihrer Kfz-Versicherung, außer wir haben einen Mangel arglistig verschwiegen (siehe § 600 BGB).



9. Haftungsbeschränkung

9.1 Anwendbarkeit.

Unsere Haftung für Mängel der ryd box ist gemäß Ziffer 8 dieser Sonderbedingungen beschränkt. Im Übrigen ist unsere Haftung gemäß dieser Ziffer 9 beschränkt:
9.2 Beschränkung in bestimmten Fällen.

Wir haften für Schäden wenn diese

  1. vorsätzlich oder grob fahrlässig durch uns verursacht wurden, oder

  2. leicht fahrlässig von uns verursacht wurden und auf wesentliche Pflichtverletzungen zurückzuführen sind, die die Erreichung des Zwecks dieses Vertrages gefährden, oder auf die Verletzung von Pflichten zurückzuführen sind, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung dieses Vertrages erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie vertrauen dürfen (Kardinalspflicht).

Jede weitere Haftung von uns ist unabhängig von deren Rechtsgrund ausgeschlossen, außer wir haften für die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit einer Person, wegen ausdrücklicher Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie, wegen arglistigen Verschweigens eines Mangels oder nach dem Produkthaftungsgesetz.

9.3 Haftungsbeschränkung der Höhe nach.

In den Fällen der Ziffer 9.2.b) (leicht fahrlässige Verletzung von Kardinalspflichten) ist unsere Haftung begrenzt auf den für einen Vertrag dieser Art typischerweise vorhersehbaren Schaden.

9.4 Weitere Beschränkung.

In Bezug auf eine etwaige unentgeltliche Bereitstellung der ryd box ist unsere Haftung weiter beschränkt auf Schäden die durch unseren Vorsatz oder unsere grobe Fahrlässigkeit verursacht wurden;die Haftung für durch leichte Fahrlässigkeit verursachte Schäden ist gemäß § 521 BGB ausgeschlossen.

9.5 Mitarbeiter und gesetzliche Vertreter. Die Haftungsbeschränkung nach diesen Sonderbedingungen gilt auch für etwaige Ansprüche gegen unsere Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter.

10. Schlussbestimmungen

10.1 Änderung der Sonderbedingungen. Wir sind berechtigt, diese Sonderbedingungen zu ändern. Wir werden Dich über die geplante Änderung und den Inhalt der neuen Sonderbedingungen mindestens sechs Wochen vor Wirksamwerden informieren. Die Änderung gilt als genehmigt, wenn Du uns gegenüber nicht innerhalb von sechs Wochen ab Zugang dieser Information widersprichst. Auf diese Wirkung des Schweigens werden wir Dich in der Änderungsmitteilung hinweisen. Widersprichst Du der Änderung, endet der Vertrag mit Wirksamwerden der neuen Sonderbedingungen automatisch. Hierauf weisen wir Dich in der Änderungsmitteilung ebenfalls hin.

10.2 Anwendbares Recht. Auf diesen Vertrag und sämtliche damit im Zusammenhang stehende Streitigkeiten findet ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN Kaufrechts Anwendung. Die Rechtswahl gilt nicht, wenn und soweit diese dazu führen würde, dass Kunden, die den Vertrag zu Zwecken abschließen, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können („Verbraucher“), der Schutz entzogen wird, der ihnen durch diejenigen Bestimmungen gewährt wird, von denen nach dem Recht, das nach Art. 6 Abs. 1 der ROM-I-Verordnung mangels einer Rechtswahl anzuwenden wäre, nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf.

10.3 Gerichtsstand. Wenn Du Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen bist, so ist ausschließlicher Gerichtsstand derjenige bei uns (derzeit München). Wir bleiben aber berechtigt, an Deinem Sitz zu klagen.

10.4 Teilunwirksamkeit. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.